ABBYY Europe GmbH Datenschutzrichtlinien

Die Website https://www.abbyy.com, sowie alle mobile und sonstigen Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen gehören ABBYY Europe GmbH („ABBYY“) bzw. werden von ABBYY Europe GmbH betrieben.

Diese Datenschutzrichtlinien (zusammen mit unseren Nutzungsbedingungen (abrufbar unter https://www.abbyy.com/de-de/agb/ und alle anderen Dokumente, auf die sich in diesen Datenschutzrichtlinien bezogen wird), bilden die Grundlage für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen sammeln oder die Sie uns bereitstellen.

Unsere Website nutzt Cookies, um Sie von anderen Nutzern unserer Website unterscheiden zu können. Dies hilft uns, Ihnen ein angenehmes Erlebnis während Ihres Besuchs unserer Website zu bieten und erlaubt uns, unsere Website zu verbessern. Wenn Sie die Website weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies, wie sie in unseren “Richtlinien für die Nutzung von Cookies” im einzelnen beschrieben ist, zu.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinien sorgfältig, bevor Sie uns jegliche personenbezogenen Daten übermitteln. Durch das Besuchen von https://www.abbyy.com akzeptieren und stimmen Sie diesen Datenschutzrichtlinien zu.

Diese Datenschutzrichtlinien wurden zuletzt am 11.08.2017 aktualisiert und regeln die Sammlung, Nutzung und Freigabe von personenbezogenen Daten auf der Website zu oder nach diesem Zeitpunkt. Sie umfasst auch die Verarbeitung von Mitarbeiterdaten von ABBYY Europe und personenbezogene Daten, die ABBYY Europe von Dienstleistern erhält.

Änderungen in den Datenschutzrichtlinien

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzrichtlinien jederzeit ohne individuelle Vorankündigung zu ändern. Jede Änderung unserer Datenschutzrichtlinien wird auf dieser Website veröffentlicht. Bitte stellen Sie sicher, diese Website regelmäßig zu überprüfen und die neueste Aktualisierung zu berücksichtigen.

Ihre fortgesetzte Nutzung der Website nach einem angemessenen Hinweis auf derartige Änderungen gilt als Ihre Zustimmung und als Annahme dieser Datenschutzrichtlinien.

Sie sind stets an die zum jeweiligen Zeitpunkt gültige Version der Datenschutzrichtlinien und alle anwendbaren Gesetze gebunden. Es wird dringend empfohlen, dass Sie diese Datenschutzrichtlinien regelmäßig nachprüfen, um sicherzugehen, dass Sie immer mit der neuesten Version vertraut sind.

Jede Änderung dieser Datenschutzrichtlinien, welche wesentliche Auswirkungen auf Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten hat, wird erst 30 Tage nach Bekanntmachung dieser Änderungen auf der Website gültig. Während dieser Frist können Sie uns mitteilen, dass Sie diese Änderungen nicht akzeptieren. Ihre fortgesetzte Verwendung der Website nach dieser 30-Tage-Frist bedeutet, dass Sie die Änderungen akzeptieren. Falls wir wesentliche Änderungen vornehmen, welche sich auf Ihre personenbezogenen Daten auswirken, die wir bereits erhoben haben, werden wir angemessene Schritte vornehmen, um Sie darüber zu informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Registrierung zu ändern oder zu kündigen.

Falls Sie zu diesen Datenschutzrichtlinien Fragen haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail an privacy_eu@abbyy.com.

Glossar

In diesen Datenschutzrichtlinien sind folgende Begriffe wie folgt definiert:

“Website” oder “Site”: https://www.abbyy.com, Mobilanwendungen und andere Anwendungen, Produkte und Dienste in Besitz und/oder Verwaltung von ABBYY.

“Werbenetzwerke”: Firmen, die gezielte Werbemaßnahmen für Konsumenten bereitstellen und Statistiken und Metriken über die Verbreitung von Internet-basierten Werbemaßnahmen erstellen.

“Datentechnologien”: Technologien, wie zum Beispiel Cookies, Flash-Cookies und Web Beacons, die genutzt werden, um automatisch Informationen über Ihre Aktivitäten und Ihren Besuch auf unserer Website zu sammeln. Sie beinhalten alle momentan verfügbaren und zukünftigen Technologien, inklusive anonymen, auf mobilen Endgeräten genutzten Werbeidentifikatoren, die in ihrer Funktionsweise den Cookies ähnlich sind.

“Internet-basierte Werbemaßnahmen”: Auch bekannt als "Online-verhaltensbasierte" Werbung oder “Internet-basierte” Werbung. Sie sind Werbemaßnahmen, die auf Vorhersagen basieren, welche im Laufe der Zeit durch Ihre Besuche auf unterschiedlichen Websites, Geräten und Mobilanwendungen erzeugt wurden.

“Personenbezogene Daten”: Jegliche Art von Informationen, welche die Identifikation von Einzelperson erlauben, wie zum Beispiel der Name einer Einzelperson, ihre Anschrift, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse.

“Registrierungsdaten”: Personenbezogene Daten, die von Ihnen an uns übermittelt werden, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Benutzername und Passwort. Registrierungsdaten, die wir sammeln, können sich von diesen unterscheiden, aber wir erheben nur die Daten, die Sie manuell in unsere Formulare eintragen.

“Drittpartei-Dienstleister”: Juristische Personen, die von ABBYY unter Vertrag genommen wurden, um Dienstleistungen für ABBYY, oder im Auftrag von ABBYY, zu erbringen.

Informationen, die wir sammeln

1. Automatische Erhebung von Informationen und personenbezogenen Daten

ABBYY sammelt Informationen von Ihrem Computer, Smartphone oder sonstigen mobilen Endgeräten, wenn Sie unsere Website besuchen, auch wenn Sie kein Benutzerkonto erstellen. Wir ermuntern Sie, sich bei uns zu registrieren, damit Sie die vielen Vorteile von ABBYYs personalisierten Funktionen genießen können. Sie können sich auch gegen eine Registrierung entscheiden und die Funktionen der Website nutzen, die auch ohne Registrierung nutzbar sind. In diesem Fall können einige Funktionen möglicherweise nur begrenzt oder gar nicht nutzbar sein. Sollten Sie sich nicht registrieren, dann sind die Informationen, die wir über Sie sammeln, auf die im folgenden Text beschriebenen Punkte beschränkt.

Bei jedem Besuch unserer Website speichern wir Ihre IP-Adresse, um Probleme mit unserem Server ausfindig zu machen, unsere Website zu verwalten und um eine Nutzungsstatistik für unsere Website zu erstellen. Ihre IP-Adresse kann bei jedem Besuch unserer Website unterschiedlich sein. Dies hängt von der Art Ihrer Internetverbindung ab (zum Beispiel Kabelmodem oder DSL). In jedem Fall wäre es für uns schwierig, Sie nur anhand Ihrer IP-Adresse zu identifizieren. Deshalb versuchen wir dies auch nicht. Wir erheben Informationen darüber, wie Sie auf unsere Seite gelangt sind (durch das Klicken auf einen Link oder durch Werbung auf einer anderen Seite). Dies hilft uns, unsere Internetpräsenz zu verstärken und die Interessen unserer Nutzer besser zu verstehen. Wir sammeln auch Informationen über Ihren Internetanbieter (ISP) oder Mobilanbieter, sowie die Art von Smartphone und sonstigen mobilen Endgeräten, die Sie verwenden. Alle diese Informationen werden nur in ihrer Gesamtheit genutzt. Das bedeutet, sie werden in unsere Datenbank eingetragen, wo wir sie nutzen, um Gesamtberichte über unsere Nutzer zu erstellen. Berichte über einzelne Nutzer werden nicht erstellt.

2. Informationen, die bei der Registrierung gesammelt werden und Kontaktanfragen

Informationen, die bei der Registrierung gesammelt werden und Kontaktanfragen
Wenn Sie sich entscheiden, sich über unseren Webshop zu registrieren, können Sie Inhalte auf unserer Website hinzufügen (alledings nur unter Einhaltung der ABBYY Geschäftsbedingungen https://www.abbyy.com/de-de/agb/). Zum Beispiel können Sie Ihre eigenen Rezensionen veröffentlichen und an unseren Diskussionsforen teilnehmen. Außerdem bekommen Sie die Möglichkeit, Ihr Erlebnis der ABBYY-Website zu personalisieren. Die Vorteile einer Registrierung nehmen zu, da wir Sie im Laufe der Zeit besser kennenlernen und Ihnen neue Funktionen anbieten können. Wir ermuntern Sie, sich zu registrieren, um das gesamte ABBYY-Angebot nutzen zu können.

Wenn Sie sich bei uns registrieren, erheben wir neben den oben beschriebenen Informationen auch Ihre Registrierungsdaten. Wir werden möglicherweise alle oder Teile dieser Informationen in einer Cookie-Datei auf Ihrer Festplatte speichern, damit unser System Sie bei jedem Besuch unserer Website wiedererkennen kann. Auf diese Art und Weise können wir uns Ihre Einstellungen und Präferenzen von Besuch zu Besuch merken und Ihnen eine speziell angepasste Website anzeigen, ohne dass Sie sich jedes Mal erneut anmelden müssen.

Sobald Sie sich registriert haben, werden wir möglicherweise Ihre Registrierungsdaten nutzen, um Ihnen regelmäßig Neuigkeiten oder wichtige Informationen über Ihren Account mitzuteilen. Wir übermitteln Ihnen dadurch Informationen über Spezialangebote, Produkte und Dienstleistungen, von denen wir denken, dass sie für Sie interessant sein könnten. Auch kommunizieren wir mit Ihnen auf diesem Wege über Sonderveranstaltungen, Programme und Umfragen, an denen Sie teilnehmen können, sowie andere Angebote und Werbung. Möglicherweise bitten wir Sie um Feedback zu unserer Website. Wenn Sie sich für ein Abonnement für spezielle Informationen und Leistungen auf unserer Website anmelden, werden wir die Informationen über dieses Abonnement möglicherweise nutzen, um Ihnen Informationen über Spezialangebote, Produkte und Dienstleistungen zu schicken, von denen wir denken, dass sie für Sie interessant sein könnten. Auch kommunizieren wir mit Ihnen auf diesem Wege über Spezialevents, Programme und Umfragen, an denen Sie teilnehmen können, sowie andere Angebote und Werbung.

Sie können sich von einzelnen oder allen zukünftigen Verkaufsmitteilungen und Benachrichtigungen von ABBYY abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink (Unsubscribe) klicken, den Sie in der Fußzeile aller E-Mails finden, die wir Ihnen senden.

3. Nutzung von informationen

a. Informationen, die wir über Sie sammeln.

Wir werden diese Informationen wie folgt nutzen:

  • Verwaltung unserer Website und interner Vorgänge, einschließlich Fehlerdiagnose, technische Unterstützung, Datenauswertung, Forschung, Statistiken und Umfragen;
  • Verbesserung unserer Website und um sicherzugehen, dass Inhalte für Sie und auf Ihrem Computer in der bestmöglichen Art und Weise angezeigt werden;
  • Ermöglichen der Teilnahme an interaktiven Funktionen, wenn Sie dies wünschen;
  • um unsere Website sicher und geschützt zu halten;
  • um die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen und um Ihnen relevante Werbung anzuzeigen;

b. Personenbezogene Daten, die Sie uns geben. Wir werden diese personenbezogenen Daten wie folgt nutzen:

  • Erfüllung von vertraglichen Pflichten und um Ihnen die Informationen, Produkte, Dienstleistungen und technische Unterstützung bieten zu können, um die Sie uns bitten;
  • Angebot von Informationen über andere Waren und Dienstleistungen, die ähnlich zu denen sind, die Sie bereits zuvor einmal gekauft oder gesucht haben;
  • Falls Sie ein neuer Kunde sind und wir ausgewählten Dritten gestattet haben, Ihre Daten zu nutzen, werden wir (oder Dritte) Sie nur über solche Wegen kontaktieren, denen Sie zuvor zugestimmt haben; falls Sie diese Art der Nutzung personenbezogener Daten nicht wünschen, oder aber mit der Übermittlung Ihrer Daten zu Marketingzwecken an Dritte einverstanden sind, e klicken Sie bitte die relevanten Checkboxen in dem Formular an, mit dem wir Ihre Daten erhoben haben (Registrierungsformular);
  • um Sie über Änderungen in unserem Angebot zu informieren;
  • um sicherzugehen, dass Inhalte von unserer Website auf die bestmögliche Art und Weise auf Ihrem Computer angezeigt werden;
  • um Ermittlungen gegen potenziell illegale Aktivitäten durchzuführen (z.b. Kampf gegen Bestechungen, Betrug, Fehlverhalten, Gesetzesbrüche) und mögliche Verstöße gegen Vorschriften der Buchführung, innerbetriebliche Buchhaltungskontrollen, Compliance, meldepflichtige Aktivitäten und Straftaten.

4. Wie ihre personenbezogenen Daten übermittelt und aufgerufen werden

Abgesehen von den unten beschriebenen Ausnahmen, werden wir möglicherweise personenbezogene Daten von all unseren Nutzern zusammenfassen und zu Marketing- und Werbezwecken an Hersteller und Werbepartner weitergeben. In einem solchen Fall werden die Informationen anonymisiert, damit die Daten nicht persönlich identifizierbar sind. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht und nutzen sie nicht für andere Zwecke als jene, für die sie erhoben wurden.

a. Dienstleister. Im Rahmen der hier beschrieben Datenschutzrichtlinien werden wir Dritten als Dienstanbieter oder Erfüllungsgehilfen (Dienstleistern) (wie zum Beispiel Marktforschungsunternehmen, Marketing-Dienstleister und Werbeagenturen) möglicherweise Zugriff auf einige der nicht-sensiblen personenbezogenen Daten gewähren. Diese Daten beinhalten die IP-Adresse, Vorname, Nachname, Kontaktdetails, Rufnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Stadt und Land, Firmennamen, berufliche Position, Interessen an bestimmten Produkten. Wir tun dies, damit diese Dienstleister Dienstleistungen in unserem Auftrag ausführen können. Möglicherweise werden wir technischen Dienstleistern erlauben, einige der in diesen Datenschutzrichtlinien beschriebenen, nicht sensiblen, personenbezogenen Daten einzusehen, einschließlich der IP-Adresse, Vorname, Nachname, Rufnummer und E-Mail-Adresse. Unsere Dienstleister verpflichten wir vertraglich zum Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften des BDSG zur Auftragsdatenverarbeitung, sowie dazu, die Nutzung dieser personenbezogenen Daten auf die Ausführung der uns gegenüber vertraglich geschuldeten Dienstleistungen zu beschränken.

b. Justizbehörden. ABBYY wird mit Justizbehörden kooperieren und kann unter Umständen dazu verpflichtet sein, personenbezogene Daten offenzulegen, welche die Identifikation von Einzelpersonen ermöglichen, um Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nachzukommen. Wir werden auch Informationen über Sie offenlegen, wenn wir der Auffassung sind, dass wir das tun müssen, um (a) eine Rechtsverletzung zu verhindern; (b) unsere Interessen, Rechtsansprüche oder das Eigentum von ABBYY und unseren Partnern zu schützen oder zu verteidigen; (c) die Rechte, Interessen, und Sicherheit der Benutzer unserer Website oder Bürger zu schützen; (d) zum Schutz gegen Betrug, oder für Risikomanagementzwecke; oder (e) geltendem Recht, rechtlichen Verfahren, oder nach unserer Ansicht sinnvoller rechtlicher Praxis nachzukommen. Wir werden auch möglicherweise Informationen über Sie im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens teilen, falls wir gesetzlich dazu verpflichtet sind und wir vernünftigerweise annehmen können, dass dies unsere Haftung beschränkt oder uns in der Durchsetzung unserer Rechtsansprüche unterstützt. Wir werden möglicherweise auch Informationen über Sie im Rahmen einer Unternehmenstransaktion teilen, wie zum Beispiel eine Veräußerung, Verschmelzung, Konsolidierung oder Verkauf von Geschäftsteilen (Assets) und im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz.

5. Datenschutzbestimmungen für Kunden-uploads mit ABBYY Cloud Services

Zur Bereitstellung der Dienste erlauben ABBYY Cloud Services dem Benutzer das Hochladen (Upload) von Dokumenten, welche dann automatisch im Auftrag des Benutzers von ABBYY verarbeitet und gespeichert werden. Der Prozess des Hochladens kann die Verarbeitung und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten beinhalten, was durch diese Datenschutzrichtlinien geregelt ist. Die Einzelheiten über die Funktionsweise des Hochladens (Upload) und wie anonymes Hochladen geschützt wird (d.h., wenn Uploads oder Dokumente keine personenbezogenen Daten, oder nur absichtlich von ABBYY anonymisierte Daten beinhalten), sind in den ABBYY-Nutzungsbedingungen und den anwendbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben. Der Benutzer ist der datenschutzrechtlich Verantwortliche für derartige personenbezogene Datensätze und ist daher gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haftbar. Neben solchen Kunden, die auf ihre hochgeladenen Informationen Zugriff haben, können auch Angestellte von ABBYY und technische Dienstleister im erforderlichen Ausmaß Zugriff auf diese Informationen nehmen, um technische Unterstützung, Wartung und Hotline-Unterstützung (Support) für diese Kunden zu erbringen und eventuelle Probleme zu lösen.

6. Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden übertragen und auf Servern in den USA und Russland gespeichert. Außerdem können einige unserer Dienstleister Informationen auf Server außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ("EWR" / "EEA") übertragen, einlesen und speichern. Sie können auch von Angestellten verarbeitet werden, die außerhalb des EWR agieren und für uns oder unsere Zulieferer/Dienstleister arbeiten. Derartige Angestellte können unter anderem an der Bereitstellung von Dienstleistungen beteiligt sein. Daher können Ihre personenbezogenen Daten den Gesetzen anderer Länder unterliegen, in denen der Datenschutz und Gesetzgebung möglicherweise nicht so umfassend ist wie in Ihrem Wohnsitzland. Bevor ABBYY Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR überträgt, wird ABBYY angemessene rechtliche Sicherheitsmaßnahmen (wie zum Beispiel die EU Standardvertragsklauseln) treffen, welche notwendig sind, um die Datenübertragung nach dem Vorgaben des geltendem EU und deutschem Datenschutzrecht zu gewährleisten (zum Beispiel, um sicherzugehen, dass die oben genannten Dienstleister (Abschnitt 4a) ein angemessenes Niveau an Datenschutz anwenden, falls sie Ihre personenbezogenen Daten in den USA aufbewahren).

7. Unerlaubte Zugriffe

Unglücklicherweise ist die Übertragung von Informationen im Internet nicht komplett sicher. Obwohl wir uns nach Kräften bemühen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit von personenbezogenen Daten die auf unserer Website übertragen werden, nicht garantieren. Jede Datenübertragung erfolgt auf Ihre eigene Gefahr. Sobald wir Ihre Informationen erhalten, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an, um unautorisierte Zugriffe zu verhindern.

Ihre personenbezogenen Daten können offengelegt werden, um Untersuchungen und Anfragen von Regierungsbehörden in den Ländern nachzukommen, in denen wir agieren.

8. Sicherheitsvorkehrungen, die wir zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten treffen

ABBYY hat kommerziell angemessene verwaltungstechnische, technische, personelle und physikalische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, welche in unseren Systemen aufbewahrt werden, um deren Verlust und Diebstahl, sowie die unautorisierte Nutzung, Freigabe oder Modifizierung zu verhindern. Zum Beispiel beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf solche Angestellte, von denen wir denken, dass sie aus wichtigen Gründen mit Ihren Daten in Kontakt kommen müssen. Wir nutzen auch Prozesse (wie Zugriffsverwaltung, Passwortverwaltung, Malwareschutz, Schwachstellenanalyse), um Ihre personenbezogenen Daten vor unautorisierten Zugriffen zu schützen. Weitere technische Maßnahmen, die wir nutzen, umfassen den Schutz durch Firewalls, Netzwerksegmentierung und in manchen Fällen Verschlüsselungstechnologie. Obwohl wir angemessene Vorkehrungen für die Zuverlässigkeit dieser Technologien treffen, müssen wir, als Teil Ihrer Sicherheitsbewertung, auf Aussagen der Anbieter dieser Produkte und Dienstleistungen vertrauen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass, obwohl ABBYY sich stets bemüht, eine sichere und zuverlässige Website für die Nutzer zu schaffen, die Vertraulichkeit von jeglicher Kommunikation und Datenübertragung von/zu der Website und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, nicht garantiert werden kann. ABBYY bittet Sie dringend darum, alle möglichen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, wenn Sie sich im Internet aufhalten.

9. Aufbewahrung von Daten

Alle personenbezogenen Daten, die ABBYY sammelt, werden so lange wie nötig aufbewahrt, um die Zwecke, welche in diesen Richtlinien beschrieben werden, ausführen zu können, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahren müssen, werden sie entweder zerstört oder in einer Art und Weise anonymisiert, die ihre private und vertrauliche Natur aufrechterhält. Eine komplette Vernichtung der Daten kann jedoch manchmal nicht sofort geschehen. In manchen Fällen können Archivierungskopien überhaupt nicht gelöscht werden.

10. Privatsphäre von Kindern

Diese Seite ist für ein allgemeines Publikum bestimmt. Deshalb sammeln wir nicht wissentlich Informationen über Kinder. Sollte uns ein Kind, von dem wir wissen, dass es jünger als 16 Jahre alt ist, personenbezogene Daten zusenden, werden wir diese Daten nur dazu nutzen, um das Kind auf direktem Wege darüber zu informieren, dass es seine elterliche Zustimmung benötigt, bevor wir seine personenbezogenen Daten weiterverarbeiten können.

11. Kündigung ihrer ABBYY-Registrierung / Übertragbarkeit von Daten

Sie können Ihre Registrierung bei uns kündigen, indem Sie uns eine E-Mail an privacy_eu@abbyy.com schicken, oder indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Betreff-Feld der E-Mail eingeben. Wir senden Ihnen daraufhin eine E-Mail, um Ihre Anfrage zu bestätigen. Nachdem wir eine Bestätigung erhalten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unserer aktiven Datenbank löschen. Jedoch können einige Informationen eventuell in unseren Archiven verbleiben. Dies ist für die Sicherstellung unserer firmeninternen Unterlagen und Protokolle, nach deutschem Steuerrecht, sowie zum Zwecke eines möglichen zukünftigen Rechtsstreits erforderlich. Falls Sie daran interessiert sind, dass Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Anbieter weitergegeben werden (Data Portability), dann kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Sie dabei unterstützen können.

12. Zugriff und aktualisierung ihrer personenbezogenen Daten; Kontakt

Sie können die im Registrationsprozess angegebenen personenbezogenen Daten aktualisieren, indem Sie uns eine E-Mail an privacy_eu@abbyy.com senden.

Um einen Rechenschaftsbericht über die Nutzung und Freigabe Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, oder um eine Beschwerde einzulegen, können Sie uns unter folgender Adresse kontaktieren:

Anschrift:
ABBYY Europe GmbH

Landsberger Str. 300, 80687 München, Deutschland
Tel: +49 89 69 33 33 0
E-Mail: privacy_eu@abbyy.com

Datenschutzrichtlinien Datum 11.08.2017

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: ABBYY Europe GmbH
  2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter: Johannes Stoepetie (Geschäftsführer)
  3. Mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte Person: M. Müller
  4. Anschrift der verantwortlichen Stelle: ABBYY Europe GmbH, Landsberger Str. 300, 80687 München, Deutschland
  5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: Vertragsanbahnung und –Abwicklung mit Kunden und Lieferanten.
  6. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: Namen, Anschriften, Kontakt- und Zahlungsdaten von Kunden, Lieferanten und Beschäftigten.
  7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer zur Durchführung von Auftragsdatenverarbeitung, Dienstleister, verbundene Unternehmen, Geschäftspartner.
  8. Regelfristen für die Löschung der Daten: Daten werden nach dem Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. auf explizite Anfrage eines Betroffenen
  9. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten: Russland, USA

Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter der ABBYY Europe GmbH:

Firma TÜV SÜD Sec-IT GmbH
Stefan Eisert
Magdalenenweg 12
85457 Wörth
Deutschland
Tel. +49 81 239 28 639

Änderungen der Datenschutzunterrichtung

ABBYY Europe GmbH behält sich das Recht vor, diese Erklärung bei Bedarf zu aktualisieren, um diese an die Website inhaltlich betreffende sowie allgemein rechtliche Veränderungen anzupassen.