Newsroom

CeBIT 2015: ABBYY & Scanfabrik zeigen zukunftsorientierte Scanning-Lösungen

6. März 2015

ABBYY Europe, ein führender Anbieter von Lösungen und Services für Dokumentenerkennung und Data Capture, stellt seinen diesjährigen Lösungs-Partner auf der CeBIT 2015 vor: Die Scanfabrik KG, ein erfahrener Anbieter von IT-Dienstleistungen und -Lösungen für effiziente und sichere Verwaltungsstrukturen präsentiert in Halle 3 Stand F18 live Kodak Scanner mit der hauseigenen Scan-Software nexus | touch. Damit bietet die Scanfabrik frei konfigurierbare Scan-Workflows die, ebenso wie die Benutzeroberfläche, in hohem Maße individualisierbar sind. 

Eine nahtlose Anbindung von ABBYY FlexiCapture an nexus | touch ermöglicht eine gezielte Datenerfassung aus verschiedensten Dokumentenarten. So können Geschäftsprozesse wie Rechnungs- oder Posteingangsverarbeitung vom Erhalt des Dokuments, über die Verteilung zu verantwortlichen Sachbearbeitern bis hin zur Freigabe von Zahlungen automatisiert werden. 

„Mit der Scanfabrik konnten wir einen echten Experten im Bereich IT-Infrastruktur und IT-Dienstleistungen für unseren Stand gewinnen“, sagt Markus Pichler, Director Business Unit Solutions bei ABBYY Europe. „Dank unserem Know-How in der digitalen Datenerfassung und Scanfabriks Expertise im Scanning-Bereich, können wir unseren Kunden umfassende Lösungen für den Dokumenteneingang bieten.“ 

ABBYY präsentiert diese und andere innovative Lösungen in Halle 3, Stand F18.

 

ABBYY Europe GmbH

ABBYY Europe ist ein Mitglied der ABBYY Gruppe und verantwortet Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY ist ein führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik. Zum Produktportfolio gehören ABBYY FineReader Applikationen für OCR (Optical Character Recognition), ABBYY FlexiCapture Produktreihe für Data Capture, sowie Software Development Kits für Entwickler. ABBYY bietet Professional Services, um Kunden bei der Implementierung von Business Lösungen auf Basis der ABBYY Produkte zu unterstützen. Weltweit nutzen Unternehmen mit einem hohen Aufkommen an Papierdokumenten ABBYY Software zur Automatisierung zeit- und arbeitsintensiver Verarbeitungsaufgaben und zur effizienteren Gestaltung von Businessprozessen. Staatliche Institutionen setzen ABBYY-Produkte für großvolumige Projekte ein, darunter die Australische Steuerbehörde, die Litauische Steueraufsichtsbehörde, das Russische Bildungsministerium, das Ukrainische Bildungsministerium, die Regierung des Montgomery County in den Vereinigten Staaten und die Regierung von Kanada. Zu den Lizenznehmern der Erkennungs-Technologien von ABBYY zählen: BancTec, Canon, EMC/Captiva, Hewlett-Packard, KnowledgeLake, Microsoft, NewSoft, Notable Solutions, Samsung Electronics, u.v.m. ABBYY-Applikationen werden weltweit zusammen mit Geräten führender Hersteller ausgeliefert, darunter Epson, Fujitsu, Fuji Xerox, Microtek, Panasonic, PFU, Plustek, Ricoh, Toshiba, und Xerox. ABBYY ist ein global tätiges Unternehmen mit regionalen Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, den USA, Kanada, Ukraine, Zypern, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen über ABBYY finden sich im Web unter www.ABBYY.com.

ABBYY, das ABBYY Logo, ADRT, FineReader, FlexiCapture und PDF Transformer sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

 

Weitere Informationen

ABBYY Europe GmbH
Christian Schwarzmann
Elsenheimerstraße 49
D - 80687 München
Tel.: +49 89 69 33 33 0
Fax: +49 89 69 33 33 300
E-Mail: press_eu@abbyy.com
Web: www.abbyy.com

 

Pressekontakt

LEWIS PR
Juliane Jerin
Baierbrunner Str. 15
D - 81379 München
Tel.: 089/ 1730 19-30
E-Mail: abbyygermany@lewispr.com

Connect with us