Scott Opitz

Chief Technology- und Product Officer

Scott Opitz, Chief Technology- und Product Officer, ist verantwortlich für die Überwachung der Investitionen in Forschung und Entwicklung (F&E) bei ABBYY. Zudem leitet er den Bereich Strategie, Entwicklung und Umsetzung der Produkt- und Innovationsaktivitäten des Unternehmens in Europa und den USA. Er kam im Zuge der Übernahme von TimelinePI zu ABBYY; einem Unternehmen, das er mitgegründet und von Anfang an als President und CEO geleitet hatte. In dieser Rolle leitete er die Integration der Process Intelligence-Produkte von TimelinePI (nun ABBYY Timeline) in die weltweiten Vertriebs- und Distributionskanäle von ABBYY.

Zuvor fungierte er unter anderem als Senior Vice President, Worldwide Marketing & Business Development für webMethods (heute Software AG), wobei er für Marketing, Geschäftsentwicklung und strategische Produktplanung verantwortlich zeichnete. Zu webMethods war er im Zuge von dessen Kauf von IntelliFrame Corporation gekommen, einem Unternehmen, das sowohl Produkte zur Datenintegration als auch die integrierte Workflow- und BPM-Plattform InVista bereitstellte, die Opitz mitgegründet hatte. Scott Opitz hat außerdem zahlreiche Führungspositionen in den Bereichen Technologie, Marketing und Geschäftsentwicklung für öffentliche und private Unternehmen bekleidet. Er hält außerdem 13 Patente und Patentanmeldungen im Bereich Technologien für Prozessintelligenz. Opitz lebt in Pennsylvania.